Die Aktivriege des TV Wolhusen war am Wochenende – aktiv. Sehr sogar. 40 Turnerinnen und Turner waren im Trainingsweekend in Langnau bei Reiden und absolvierten dort auch gleich einen Probewettkampf.

Die Turnerinnen und Turner reisten am Freitagabend an. Kaum angekommen, absolvierten sie den jährlichen Probewettkampf im Fachtest “Allround”. 12 Turnvereine machten bei diesem Wettkampf mit um zu schauen, wie gut parat sie sind für das Eidgenössische Turnfest in Aarau im kommenden Monat Juni.
Der Wettkampf fand bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen statt. Trotz “Luft nach oben” erzielte der TV Wolhusen eine Schlussnote von 17,83 Punkten und holte damit den 4. Rang.
Anschliessend an den Wettkampf stand der gemütliche Teil des Abends an. Da die Wolhuser Turnerinnen und Turner gleich bei der Sportanlage in Langnau bei Reiden ihr Nachtlager bezogen, konnten sie den erfolgreichen Abend direkt vor Ort bis in die frühen Morgenstunden ausklingen lassen.
Foto: TV Wolhusen
Am Samstagmorgen startete der zweite Teil des Trainingsweekends in allen Disziplinen (Allround, Aerobic, Weitsprung, 800-Meter-Lauf und Pendelstafette). Die Damen und Herren trainierten in gemischten Teams und konnten viel voneinander profitieren.
Nach einem feinen Mittagessen wurde noch einmal eine Trainingseinheit absolviert. Leider musste der Teil “Allround” aufgrund des schlechten Wetters etwas früher als geplant beendet werden. Müde und zufrieden traten die Turnerinnen und Turner kurz nach 17 Uhr die Heimreise an.
Foto: TV Wolhusen
Es gibt noch einiges zu tun bis zum Eidgenössischen Turnfest in Aarau, lautet das Fazit der Aktivriege. Die Turnerinnen und Turner seien aber hochmotiviert, in Aarau Bestleitungen zu zeigen.
Foto: TV Wolhusen

Infos: Maria Amsler
Fotos: TV Wolhusen