Die Männerriege des TV Wolhusen hat kräftig abgeräumt am Männerturntag in Rothenburg. In einer Kategorie gab es sogar einen Dreifach-Sieg.

Prellball, Korbeinwurf, Zielwurf, Unihockey, Rugbyball, Kugelstossen und 6-Minuten-Lauf: Das waren die Disziplinen am 75. Männerturntag am vergangenen Samstag. 91 Teams traten gegeneinander ein, je nach Alter in verschiedene Kategorien eingeteilt.

Ein reines Wolhuser Podest

In der Kategorie 3 (44-52 Jahre) gingen gleich alle Podestplätze an den TV Wolhusen:

  1. Platz: André Egli, Lukas Meyer, Adrian Renggli
  2. Platz: Stefan Meier, Thomas Schwarzentruber, Daniel Schneider
  3. Platz: Adrian Bieri, Roger Hafner, Marcel Steffen

Insgesamt waren in dieser Kategorie 22 Teams am Start.

Weitere Podestplätze

Am meisten Teilnehmer gab es in der Kategorie 4 – hier waren gleich 30 Teams am Start. Das Wolhuser Team mit Markus Gasser, Willi Schuhmacher und Sämi Streit holte hier den zweiten Platz.

Sämi Streit, Willi Schuhmacher und Markus Gasser beim Prellball. (Foto: Urs Aeschlimann)

In der Kategorie 5 gab es sogar noch einen weiteren Wolhuser Sieg. Dort gewann das Team mit Hans Koch, Georg Steffen und Hans Zimmermann.

Und schliesslich gab es auch in der Kategorie 6 zu feiern aus Wolhuser Sicht: Dort kamen Kurt Zihlmann, Hans Riedweg und Bruno Vogel auf den Silberrang.


Infos: Düsi Schneider/TV Wolhusen
Fotos: Urs Aeschlimann