Die Jungwächtler berichten aus ihrem Lager in Dinhard im Kanton Zürich:

“Am Dienstagmorgen machten wir ein Pizzagame, in dem sich die Kids Zutaten fürs Essen aus dem selbstgemachten Pizzaofen verdienen mussten.

Am Nachmittag machten wir ein cooles Seifenfussball:

Am Abend hatten wir noch Pioniertechnik. Zum guten Tagesabschluss gab es vor dem schlafen noch ein feines Dessert von der Küche.

Foto: Josua Bossert/Jungwacht Wolhusen

Am Mittwoch sind wir wandern gegangen. Für die Wanderung machten wir am Morgen unseren Lunch bereit um danach schon bald loszuwandern Richtung Thur.

Foto: Josua Bossert/Jungwacht Wolhusen

Es gab zwei Wanderungen: Eine für die kleineren Kids und eine für die Älteren. Am Abend biwakierten wir am selben Ort auf einer Lichtung an der Thur.”

Foto: Josua Bossert/Jungwacht Wolhusen

Lagerbericht: Josua Bossert / Jungwacht Wolhusen