Er ist 31 Jahre jung und kommt aus Schüpfheim: David Schmid wird der neue Gemeindeschreiber von Wolhusen. Er übernimmt das Amt von Iwan Fellmann, der in seine Heimatgemeinde Dagmersellen wechselt. 

David Schmid übernimmt das Amt des Gemeindeschreibers auf den 1. Februar 2019. Er hat in Luzern Jura studiert und 2017 das Fähigkeitszeugnis als Gemeindeschreiber erlangt. Seit vier Jahren ist er Gemeindeschreiber in Egolzwil. Die Region Wolhusen kennt er gut – auch weil er während seiner Ausbildung am Bezirksgericht Willisau gearbeitet hat und als Lokalkorrespondent für den Entlebucher Anzeiger unterwegs war.

Der Gemeindeschreiber ist so etwas wie der Manager der Verwaltung. Er koordiniert und vermittelt zwischen den einzelnen Ressorts. Ausserdem bereitet er Geschäfte vor, berät den Gemeinderat in juristischen Fragen und führt Sitzungsprotokolle.