Die Gemeindebibliothek Wolhusen hat zu – sorgt aber dafür, dass alle mit Lesestoff versorgt sind. Neu werden Bücher bis vor die Haustüre gebracht.

Wegen des Corona-Virus bleibt die Wolhuser Gemeindebibliothek bis aus Weiteres geschlossen.
Das Bibliothek-Team bietet aber einen tollen Service an für Menschen, die momentan möglichst daheim bleiben sollten. Es hat einen Telefondienst eingerichtet und nimmt Bücherbestellungen entgegen. Die Bücher werden dann bis nach Hause geliefert.
Vorgehen:
  • Bücher auswählen kann man hier: WEBSITE BIBLIOTHEK. Hinweis: Bücher mit dem roten Punkt sind ausgeliehen.
  • Wer keinen Zugang hat zum Internet, kann sich telefonisch beraten lassen
  • Bücher telefonisch bestellen unter 041 490 00 81 oder per Mail an bibliothek.wolhusen@gmx.ch
  • Das Telefon ist bedient am Dienstag (15.00 – 17.00 Uhr) und Samstag (09.30 – 11.30 Uhr)
  • Wer kein Jahresabo hat: Dieses kann telefonisch gelöst werden (Erwachsene: 25.- / Kinder und Jugendliche gratis)
Wer Bücher zurückgeben möchte, kann das durchs Fenster der Bibliothek tun, und zwar jeweils am Dienstag (15.00 – 17.00 Uhr) und Samstag (09.30 – 11.30 Uhr).
Es pressiert aber nicht: Die Bibliothek verschickt bis auf Weiteres keine Mahnungen.